Probandensuche

18.03.2019

MATTER - Studie

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Alter: über 18 (inkl.),

MATTER - Studie

Den Ursprung von Depressionen verstehen und ihre Behandlung besser planen

Wenn Sie an einer Depression leiden, die bereits ärztlich oder psychologisch diagnostiziert wurde, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns unterstützen! Wir würden Sie einladen, zu insgesamt 4 Zeitpunkten Fragebögen auszufüllen und eine MRT Untersuchung mitzumachen. Aufwandsentschädigung.

Uns interessiert insbesondere, wer von welcher Art von Therapie gut profitieren kann, um bald allen Betroffenen schnell und effektiv helfen zu können. Dafür möchten wir untersuchen, wie verschiedene Behandlungsformen auf das Gehirn wirken. Ganz besonders interessiert uns dabei der Botenstoff Glutamat. Wir möchten herausfinden, ob eine Veränderung der Menge dieses Botenstoffs im Zusammenhang steht mit einer Besserung der Depression.

Wenn Sie an einer Depression leiden, die bereits ärztlich oder psychologisch diagnostiziert wurde, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen! Wir würden Sie einladen, an unserer Studie teilzunehmen, indem Sie zu insgesamt 4 Zeitpunkten

  • Fragebögen auszufüllen, mit denen wir Ihre Depression besser verstehen möchten und
  • im MRT-Scanner eine kleine Aufgabe bearbeiten, mit der wir untersuchen wie Ihr Gehirn in der Depression arbeitet.

Für Ihren Aufwand können wir pro Termin 25 Euro zahlen.

Wenn Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben, füllen Sie bitte den folgenden Online-Fragebogen aus: Online-Fragebogen MATTER Studie

 

Weitere Informationen finden Sie im auf unserer Internetseite.

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gern per Mail an can-office(at)charite.de wenden

M.Sc.Psych. Luisa Bönke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin



Zurück zur Übersicht